> Zurück

U21A: Erneut keine Punkte für die Skorps

Gerber Selina 01.12.2019

Die Gegner aus dem Berner Oberland waren zu Beginn des Derbys wacher und konnten so bereits nach dem ersten Drittel mit 0:3 in Führung gehen. Ende des zweiten Drittels konnten die Skorps im Powerplay den ersten Treffer erzielen. Das dritte Drittel war geprägt von vielen Strafen, doch die Skorps erzielten wieder kein Tor.

Bereits nach vier Minuten erzielten die Gegner aus dem Berner Oberland den ersten Treffer des Nachmittags. Danach war das Spiel ziemlich ausgeglichen. Doch in der 15. Minute konnten die Gegner kurz aufeinander zwei Tore erzielen. Somit ging es in die erste Drittelspause mit einem 0:3 Rückstand.

Für die Emmentalerinnen war klar, dass dieser Rückstand durch Willen und hartem Kampf gedreht werden kann. Mit diesem Motto starteten wir ins zweite Drittel. Einige gefährliche Abschlüsse der Skorps wurden vom Torhüter der Oberländer stark abgewehrt. Da wir unsere Chancen nicht nutzten, taten dies unsere Gegner in der 26. Spielminute. Aufgrund einer Strafe des Gegners konnte S. Gerber in der 37. Minute den Anschlusstreffer erzielen zum 1:4. Doch kurz darauf erfolgte von den Gegnerinnen ein schneller Konter zum 1:5, dies war zugleich auch der Pausenstand.

Bereits in der 41. Spielminute erzielte Berner Oberland das 1:6. Der Rest des Drittels war geprägt durch Strafen beider Teams. Tore konnten trotz grossen Chancen keine mehr erzielt werden. So endete dieses Spiel mit 1:6 zugunsten der Berner Oberländer.

Skorpion Emmental Zollbrück – Unihockey Berner Oberland 1:6 (0:3, 1:2, 0:1) Ballsporthalle Oberemmental Zollbrück. 133 Zuschauer. SR Davide Käser und Fabian Brunner

Tore: 4. J. Zwahlen (S. Eggel) 0:1, 15. A. Müller (La. Wyss) 0:2, 15. N. Schüpbach (S. Johansson) 0:3, 26. J. Zwahlen (J. Zurbriggen) 0:4, 37. S. Gerber 1:4, 39. S. Maurer (J. Zurbriggen) 1:5, 41. C. Stettler 1:6

Strafen: 2x 2 Minuten gegen Skorpion Emmental Zollbrück; 3x 2 Minuten gegen Unihockey Berner Oberland

Skorpion Emmental Zollbrück: Grundbacher, Aeschbacher, Bichsel, S.Gerber, Ja.Bieri, Schlatter, Wermuth, Lüthi, M.Gerber, Lanz, Philipp, Rexhepaj, Wyss, Kiener, Ju.Bieri, Thomi, Siegrist, Oberli

Bemerkungen: Skorps ohne Jutzi, Hausener, Rist